AERO in Friedrichshafen 

  • aero

Unternehmen der Luftfahrt, Flugschulen und alles was fliegt, trifft sich einmal im Jahr in Friedrichshafen am Bodensee zur AERO, eine Messe rund um die "General Aviation". Mittendrin 10 Flieger unserer Sportfluggruppe. Mit 2 Autos reisten sie in den Allgäu um die Neuheiten der Fliegerei zu begutachten. Auffallend viele Ultraleichtflugzeuge waren ausgestellt, aber auch Echo-Klasse Flieger, Business Jets und Hubschrauber. Unter den zahlreichen Ausstellern war auch für die 5 mitgereisten Jugendlichen etwas dabei: Entweder das Flugzeug, dass in einigen Jahren gekauft wird, oder auch der zukünftige Arbeitgeber oder die attraktive Verkehrsfliegerschule. Der Club 50 übernahm dabei ein Teil der Kosten unserer Jugendlichen. 3 Schöne Tage, die in den nächsten Jahren sicherlich wiederholt werden.   

Volleyball mit der LuftSPORTjugend

  • volleyball

Neben dem Fliegen stehen bei der Luftsportjugend auch andere vereinsübergreifende Aktivitäten auf dem Programm. So zum Beispiel das traditionelle Volleyballturnier während der Winterzeit. Anfang Februar tauschten die "Lecker Thermikjäger", 6 Segelflieger unserer Jugendgruppe, den Flugplatz gegen eine Sporthalle, um gemeinsam mit anderen Vereinen einen schönen Nachmittag zu verbringen. Gemeinsam mit unserem Pokal für den 1. Platz ließen wir den Abend gemütlich beim Dithmarscher Luftsportverein ausklingen. Wir konnten viele nette Gespräche führen, weitere Kontakte knüpfen und freuen uns gemeinsam mit unseren Fliegerkameraden aus Schleswig-Holstein auf die kommende Saison.

Auch Theorie ist Teil der Ausbildung

  • IMG_0007

Viel, viel gelernt wurde auch diesen Winter. Viele Soloschüler aus der letzten Saison, die dann auch alle bald die Theorieprüfung machen wollen. Alle wurden durch freiwillige Tutoren in Luftrecht, Aerodynamik, allgemeine Luftfahrzeugkunde, Meteorologie, Menschliches Leistungsvermögen und Navigation unterrichtet. Zusätzlich zum sowieso schon vorhandenen Schul- und Arbeitsstress wurde auch noch am Wochenende gepaukt. Nun drücken wir all unseren Prüflingen die Daumen und freuen uns auf die nächsten Ausbildungsfortschritte in der kommenden Saison. 

Winterarbeit

  • werkstatt

Blitzeblank geputzt sind nun auch die Segelflugzeuge und somit bereit für die neue Saison! Was vor Weihnachten begann wurde jetzt über die letzten Wochenenden fertiggestellt. Ein neues Sportrad und eine Bugkupplung wurden in die LS7 eingebaut und alles gewaschen und gewachst. Nun müssen wir nur noch den Turbo der DG-1001T wieder zusammenbauen und dann sind wir bereit für die neue Saison! Naja, und es muss noch ein bisschen wärmer werden… 

David geht Solo

  • david-solo

Letzte Saison begann ich in Leck mit dem Segelfliegen. Es war ein wunderbares Jahr mit tollem Wetter und freundlichen Menschen. Mein Solo wurde leider durch das Warten auf mein Medical verzögert. Aber durch die Unterstützung der Fluglehrer habe ich kurz vor Ende der Saison meinen Solo doch noch machen können. Es war ein tolles, befreiendes Gefühl ganz allein zu fliegen, sodass mein erster Flug gleich 17 Minuten lang wurde. Ich bedanke mich herzlich beim Verein und vor allem bei den Fluglehrern für dieses Erlebnis und freue mich auf die nächste Saison. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen